Bundesliga: Top-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München im November

Gespannt warteten die Fans der 18 Bundesligisten am 21. Juni auf die Bekanntgabe des Spielplanes für die Saison 2013/14, mit dem schon die ersten Auswärtsfahrten geplant und der Urlaub gelegt werden konnte.

Klar war schon im Vorfeld, dass auch die 51. Bundesliga-Saison wieder mit einem Heimspiel des amtierenden Meisters FC Bayern München und beginnen würde. Offen war nur noch der Gegner, der nun Borussia Mönchengladbach heißt, womit es gleich zum Auftakt zu einem Duell mit großer Tradition zwischen den beiden besten Mannschaften der 70er-Jahre kommt.

Borussia Dortmund, der mutmaßlich größte Herausforderer des Titelverteidigers muss zum Start auswärts ran. Beim FC Augsburg wird der BVB gleich gefordert sein und darf sich nicht wie in der vergangenen Spielzeit Punktverluste gegen sogenannte Kleine leisten. Neben den Bayern und Dortmund werden allenfalls noch Bayer Leverkusen und dem FC Schalke 04 Außenseiterchancen auf den Titel eingeräumt. Beide beginnen die Saison 2013/14 vor heimischem Publikum. Schalke empfängt in der Veltins Arena den Hamburger SV, der nach wenig zufriedenstellenden Jahren endlich wieder Europa in Angriff nehmen will und Leverkusen bekommt es mit dem SC Freiburg zu tun, der es schwer haben dürfte, nach dem Verlust von zahlreichen Leistungsträgern den überraschenden fünften Platz aus dem Vorjahr zu bestätigen.

Auch die beiden Aufsteiger dürfen am 1. Spieltag zu Hause ran. Eintracht Braunschweig, nach 28 Jahren Abwesenheit wieder in der Bundesliga am Ball, trifft in einem Nordduell auf den SV Werder Bremen, der erstmals seit 14 Jahren ohne Trainer Thomas Schaaf in eine Saison startet. Hertha BSC ist derweil nach nur einjähriger Stippvisite in der 2. Bundesliga wieder im Oberhaus vertreten und kreuzt in Runde eins mit der Frankfurter Eintracht die Klingen.

Neben dem 1. Spieltag, dem sicherlich das größte Interesse galt, fragten sich die meisten Fans auch gleich nach dem Termin des ersten Duells der beiden Großmächte des deutschen Fußball Bayern München und Borussia Dortmund. Blättert man den Spielplan etwas nach hinten, wird man schließlich am Wochenende 22. bis 24. November bzw. am 13. Spieltag fündig. Dann gastieren die Bayern zunächst im Signal-Iduna-Park in Dortmund. Das Rückspiel in der Allianz Arena findet folglich in einer ganz heißen Phase am 30. Spieltag statt und könnte dann womöglich mit Blick auf die Meisterschaft schon vorentscheidend sein.